Übersicht Sprechzeiten

Prof. Dr. C. Retzlaff-Fürst

immer 1. Donnerstag im Monat 8:30 - 10:00 Uhr

nächste Sprechzeiten:

  • 12.02.2019 
  • 04.04.2019
  • 02.05.2019
  • 06.06.2019
  • 04.07.2019

(außerhalb der Sprechzeiten nur nach Vereinbarung)

!Bitte beachten: Die Sprechzeiten können sich verschieben oder ausfallen!

Sekretariat Frau M. Mann

Abholung der Mappen/Ordner bevorzugt montags, 8:00 - 12:00 Uhr

Dr. M. Feike

Donnerstag 09:00 - 11:00 Uhr

M. Grimm

nach Vereinbarung

T. Kreher

Mittwoch 13:00 - 15:30 Uhr

E. Nestler

nach Vereinbarung

S. Pollin

Donnerstag 09:00 - 10:00 Uhr


VBio - Abiturientenpreis in Mecklenburg-Vorpommern

Der Landesverband der Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (VBio) verleiht auch in diesem Jahr wieder den Karl-von-Frisch-Preis an im Fach Biologie besonders herausragende Schülerinnen und Schüler der Abiturjahrgänge an den Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Der Preis umfasst neben Urkunde und Buchgeschenk eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im VBio Deutschland. Der diesjährige Einsendeschluss für die Vorschläge zum Abitur 2019 ist der 06.05.2019. Bitte senden Sie die entsprechenden Informationen mit dem Anmeldeformular an diese E-mail.

Weitere Informationen: Richtlinien für die Vergabe des Karl-von-Frisch-Preises (pdf) und Anmeldeformular (pdf).


22.03.2019: BunT – „Bienen und weitere Tiere“ ... eine Schmetterlingswiese mit Hochbeeten als außerschulischer Lernort entsteht am Universitätsplatz im Herzen der Rostocker Innenstadt

Die „Schmetterlingswiese“ wird aktuell von uns als ein außerschulischer Lernort entwickelt. Sie soll im Rahmen der Biologie-Lehrer*innenaus-, fort- und -weiterbildung in die unterschiedlichen Praxis-Lehrveranstaltungen der Fachdidaktik Biologie eingebunden werden. Studierende der unterschiedlichen Schulstufen (Grundschule, Sekundarstufe I und II) erwerben hier im Rahmen dieser Lehrveranstaltungen neben theoretischem Wissen auch direkt praktische Erfahrungen im gärtnerischen Arbeiten aber auch in fachwissenschaftlichen Teildisziplinen wie bspw. Ökologie oder Botanik. Neben dem naturwissenschaftlichen Arbeiten (z.B. Bodenuntersuchungen, Experimentieren und Bestimmungsübungen), sind auch interdisziplinäre Ansätze und Aktivitäten (z.B. Bodenuntersuchungen als Verknüpfung von Biologie und Chemie, Pflanzen- und Tierdarstellungen als Verbindung aus Biologie und Kunst, der Garten Eden als Verbindung von Biologie und Religion) angedacht und lehrstuhlseitig erwünscht. Neben den Studierenden der Universität Rostock, sollen auch die interessierten Besucher*innen der Innenstadt durch methodisch und didaktisch aufbereitetes Material Kenntnisse und Anregungen zum urban gardening erwerben, Primärerfahrungen mit lebenden Tieren und Pflanzen ermöglicht werden und so Interesse und Begeisterung für die Natur, unter dem Schwerpunkt der Natur im urbanen Raum geweckt werden. Hier wird gezeigt, mit welch einfachen Mitteln, jede*r einen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt im eigenen Wohnumfeld leisten kann.


27 - 28. September 2018 in Rostock	 "Schulgarten - für das Leben lernen"

27 - 28. September 2018 in Rostock "Schulgarten - für das Leben lernen"

Bereits am Mittwoch, 26. September, findet die Mitgliederversammlung der BAG Schulgarten e.V. von 13:00 bis 18:00 Uhr im Hauptgebäude der Universität Rostock am Universitätsplatz 1 statt. Anschließend gemeinsames Abendessen. Die kostenlose Teilnahme am Bundesschulgartenkongress ist nur mit einer Anmeldung möglich, diese kann nun erfolgen. Die Programmübersicht finden Sie unter folgendem Link:

Lange Nacht der Wissenschaften 2018 – auch die Fachdidaktik Biologie öffnete ihre Türen

Lange Nacht der Wissenschaften 2018 – auch die Fachdidaktik Biologie öffnete ihre Türen

Am 27. April 2018 öffnete auch die Fachdidaktik Biologie ihre Türen für die Öffentlichkeit. An verschiedenen Stationen galt es für unsere kleinen und großen Gäste biologische und didaktische Informationen für die digitale Schnipseljagd in unserem Haus zu sammeln. Wie auch schon im vergangenem Jahr produzierte MV1 einen Film über die Lange Nacht der Wissenschaften 2018 an der Universität Rostock.

Ostseezeitung 16.03.2017